FÜHRT LEBEN UND QUALITÄT ZUSAMMEN.

„Atem des Lebens“ (Dr. Sutherland)


Die Osteopathie für Menschen wurde von Dr. Andrew Taylor Still (1874) entwickelt und sein Schüler Dr. Sutherland (1899) erweiterte diese Technik und nannte sie Cranio-Sacrale- Osteopathie.

Ute Pfersmann verfeinerte die Cranio Sacralen Techniken und erfand als Erste in Europa, energetische Behandlungsmethoden für Pferde, Hunde, Katzen und sonstige Wirbeltiere.

Sie bezeichnete diese zusammenfassend als die OMNIPATHIE®.


DIE ZIELE DER CRANIO-SACRALEN-OMNIPATHIE®:

- Selbstheilungsprozess des Körpers aktivieren

- Blockaden und Traumata lösen

- Funktionsstörungen verhindern

- Menschen wie Tieren zu einer besseren Lebensqualität verhelfen

- Gleichgewicht und Energiefluss herstellen und beleben

- Spannungen abbauen